Bayerns Radsportler trauern um Albert Rinn

„Er wird als Bayerns erfolgreichster LV-Trainer unvergessen bleiben!“

Schweinfurt – Bayerns Radsportler trauern um Albert Rinn, der am 22. März nach langer schwerer Krankheit im Alter von 84 Jahren verstorben ist. Rund 60 Jahre lang war der Schweinfurter als Rennfahrer, Funktionär und langjähriger Trainer des Bayerischen Landesverbandes für den Radsport im Einsatz. Albert Rinn hat den bis heute erfolgreichsten Abschnitt der bayerischen Radsport-Geschichte ganz wesentlich mitgestaltet.

Nürnbergs mehrfacher Ex-Meister Dieter Burkhardt schwärmt noch heute: „Albert war für uns alle wie ein Vater. Mit seinem enormen Fachwissen und seiner reichen Erfahrung war er damals seinen Trainerkollegen weit voraus.“ Als „Boss mit harter Schale und weichem Kern“, wie Burkhardt es beschreibt, ließ Albert Rinn oft auch ganz gewaltige Donnerwetter auf seine Schützlinge los. Doch wenn danach Fahrer seiner Bayern-Auswahl als Sieger auf das Treppchen stiegen, verdrückte er sich um heimlich ein paar Tränen abzuwischen. „Albert war eben mit Leib und Seele dabei“, erinnert sich auch Ex-Meister Dieter Flögel, der bekennt: „ Ohne Albert Rinn, der uns alle bereits als Jugendfahrer betreute und förderte, wäre meine Karriere und die grandiose Entwicklung der RSG Nürnberg wahrscheinlich nie so erfolgreich verlaufen“.

Der komplette Artikel zum Tode von Albert Rinn: https://www.bayerischer-radsportverband.de/information/zum-tod-von-albert-rinn

Albert

Text und Bild: Manfred Marr, Nürnberg

Simplon Silk Carbon Pro

Das Silk ist das perfekte Karbon-Trekkingrad: Ultraleicht, zuverlässig und perfekt gedämpft. Das hier abgebildete Silk Pro ist ausgestattet mit kompletter Shimano Deore XT Gruppe, Shimano BR-M6000 Scheibenbremsen und kompletter Straßenausstattung. Gewicht: nur 12 kg.
  
Simplon Silk Carbon Kopie

Dreambike Simplon Chenoa HS SL

Mit dem neuen Bosch Active Line Plus Antrieb, dem Bosch Nyon Bordcomputer und nur 18 kg Gewicht ist das Simplon Chenoa SL der perfekte Begleiter auf ausgedehnten Radtouren. Neben der hochwertigen Shimano Deore XT Ausstattung verfügt die SL-Variante auch über Magura MT-8 Scheibenbremsen. Das alles macht das Simplon Chenoa zu einem der leichtesten und zuverlässigsten Pedelecs am Markt.

Simplon Chenoa HS SL Kopie